Polizei sucht Zeugen eines Selbstunfalls

Am späten Freitagabend kam auf der Lindenbergstrasse in Hämikon ein Auto von der Strasse ab, streifte ein Verkehrsschild, fuhr über eine Wiese und kollidierte mit einem Leitpfosten. Der Fahrzeuglenker fuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

Der unbekannte Lenker war kurz nach 23.15 Uhr mit einem dunklen PKW auf der Lindenbergstrasse von Hitzkirch Richtung Hämikon unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve kam das Fahrzeug rechts von der Strasse ab und streifte ein Kurvensignalisationsschild. Das Auto fuhr über eine Wiese und prallte gegen einen Leitpfosten. Nach über 50 Metern kam das Auto zum Stillstand. Der dunkle Personenwagen dürfte mehrere Beschädigungen aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den Lenker eines dunklen Autos oder Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.